Bei allem was wir verwenden achten wir sehr auf die Herkunft der Produkte. Wir verarbeiten viel Obst, Gemüse und Getreide aus friedfertiger Landwirtschaft – im Sommer fast ausschließlich. Das ist eine revolutionäre ökologische Landwirtschaft, die weit über die regulären gesetzlichen Anforderungen hinausgeht.

 

 

Regelmäßig besucht unser Team auch die Höfe von Lebe Gesund in unserer nahen Umgebung

 

Hier ein paar Eindrücke von unseren Ausflügen:

 

 

Spargel vom Feinsten ...

Unser Mai  Ausflug ging zum Hof Axis Vitae, der ungefähr 20 Minuten von uns entfernt liegt. Dort wächst unser wunderbarer, besonders aromatischer Spargel.

Diesmal ist fast unser ganzes Team mit dabei!

Es ist ein wunderschöner Maitag. Es weht ein lauer leichter Wind und alle genießen die idyllische Atmosphäre auf dem Hof.

Landwirt Daniel erzählt uns viele sehr  interessante Dinge über die Besonderheit im Friedfertigem Landbau (bio und veganer Anbau).

 

Hofkatze Calien hat uns die ganze Zeit begleitet und gleich mit allen Freundschaft geschlossen.

 

 

Selbstverständlich haben wir auch gleich Hand angelegt und den zarten, butterweichen Spargel geerntet und auch probiert.

 

Er schmeckt auch roh wunderbar!

Wo kommen unser Gemüse und die Pilze her?

Ein Teil unseres Teams und die Landwirtin Isabel in der Gärtnerei in Kredenbach

 

Das riecht nach Frühling: Küchenchef Alessio mit dem ersten Pak Choi

 

Hier werden die Shiitake Pilze angebaut. Als wir in das Gewölbe treten ist die Luft ein bisschen feucht und riecht nach Wald. Wir staunen über all das Leben und Wachsen um uns rum. Pilze sind faszinierende Gewächse und außerdem sehr gesund.

 

 

 

Unser Küchenchef Allesio begutachtet die Shiitakepilze. In Asien werden sie als Könige der Heilpilze bezeichnet.

 

Im Frühling bekommen wir unseren frischen Bärlauch aus dem Waldstück „Natursymphonie“, das nur ca 10 Minuten von uns entfernt liegt. Die fleißigen Mitarbeiter von Lebe Gesund pflücken ihn dort mit großer Sorgfalt ohne dass der Wald dabei Schaden nimmt.

 

Mitten in der Idylle.. die Vögel zwitschern, ein lauer Frühlingswind bringt den zarten Duft von Bärlauch.

 

... und Restaurantsleiterin und Köchin Monika pflückt Bärlauch.

Adresse

Max-Braun-Str. 4
97828 Marktheidenfeld

Telefon: +49 9391/504411 +49 9391/504411

Kontakt

Telefon: +49 9391/504411 +49 9391/504411

E-Mail: contact@ristorante-olivodoro.de

Fotos: Olivo d'Oro, fotolia